ZWO ASI 2600 MC Pro Color

CHF 1'999.00
-10%
CHF 1'799.00
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferbar
Lieferzeit: 7-14 Tag(e)

Beschreibung

ZWO ASI 2600 MC/MM Pro - leistungsstarke Astrokamera der neuesten Generation


ZWO hat mit dieser neuen Kamera wieder einen Schritt nach vorne gemacht. Der APS-C Sensor erlaubt Astrofotos mit grossen Bildfeldern.


Eines der herausstechenden Merkmale der ASI 2600 MC/MM Pro ist die sensationelle Lichtempfindlichkeit. Die QE von 80-90 % durch die BACK ILLUMINATION Technologie und das sehr geringe Verstärkerglühen machen die Kamera für alle astronomischen Anwendungen (aber vor allem für Deep-Sky-Astrofotografie) sehr gut geeignet.


Weitere Vorteile und Produktmerkmale der ASI 2600 MC/MM Pro Kamera:

  • USB 3.0 für einen schnellen Download - kann auch mit USB 2.0 betrieben werden
  • DDR3 Memory-Buffer für einen stabilen Datentransfer mit USB2.0 - minimiert Verstärkerglühen
  • Leistungsstarke Peltierkühlung bis 35 °C unter Umbgebung
  • Einer der lichtempfindlichsten CMOS-Sensoren von Sony
  • Hohe Auflösung durch 3,76-µm-Pixel - ideal für lichtstarke und scharfe Teleskope, wie Apos, Hyperstar, Celestron Faststar, lichtstarke Newtonteleskope
  • Hohe Empfindlichkeit (QE ca. 80 % - 90%) )ideale Astronomiekamera für lichtschwache Objekte
  • 16-bit-ADC, damit erreichen Sie eine Tiefe wie bei CCD-Kameras, aber bei ungleich höherer Empfindlichkeit


Anwendungsbereiche der Kamera:

  • Deep-Sky-Aufnahmen (Nebel und Galaxien): Durch die hohe Empfindlichkeit werden Nebel und Galaxien bereits nach wenigen Sekunden abgebildet. Die Kamera kann auf bis zu 35 °C unter Umgebung gekühlt werden. Dadurch wird das ohnehin schon geringe Rauschen weiter reduziert. Durch Hochregeln des GAIN können Sie die Belichtungszeiten auf unter 30 Sekunden reduzieren. Effekte durch Ungenauigkeiten der Nachführung werden so ausgeschaltet.
  • Mond und Planetenaufnahmen: Extrem kurze Belichtungszeiten durch hohe Empfindlichkeit frieren die Luftunruhe ein. Durch die hohe Auflösung des Sensors können auch bei kürzerer Teleskopbrennweite viele Details abgebildet werden. Auch Videoastronomie ist möglich


Besonderheiten der ZWO ASI Pro Kameras:

Die ASI Pro Kameras sind mit einem 256 MByte DDR3 Pufferspeicher ausgestattet, der für einen Zuverlässigen Datentransfer sorgt. Zusätzlich verringert der Pufferspeicher den sogenannten Amp-Glow, der bei langsamen Datentransfer mit USB 2.0 auftreten kann.

Zusätzlich verfügen die ASI Pro Kameras über ein verbessertes Gehäuse. Vier Schrauben verschliessen die Sensorkammer zuverlässig. Das Desing wurde ausführlich geprüft uns hat sich als äusserst stabil erwiesen. Selbst in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit zeigt die Kamera keine Beschlagung durch Tau.

Um atemberaubende Deep-Sky-Aufnahmen zu ermöglichen, verfügen die ASI Pro Kameras ausserdem über ein zweistufiges Peltier-Kühlsystem. Dies erlaub Sensortemperaturen von 40°C bis 45°C unter der Umgebungstemperatur. Das Senserrauschen ist dadurch stark verringert.

ZWO ASI Kameras mit aktiver Kühlung benötigen eine zusätzliche 12 Volt Spannungsversorgung. Falls Sie über kein passendes Netzteil verfügen, so finden Sie es in den Zubehörempfehlungen.


Technische Daten:


Leistung

Sensortyp CMOS-Chip (Sony IMX571)

Chipgrösse (mm) 23,5 x 15,7

Chip-Diagonale (mm)28,3

Megapixel 26

Pixelgrösse (µm) 3,76

Auflösung Foto (Pixel) 6248 x 4176

Bit-Tiefe (Bit) 16

Aktive Kühlung ja

Schnittstellen USB 3.0 & USB 2.0

Anschluss (teleskopseitig) T2 (M42 x 0.75)

Farbkamera ja

Max. Differenz Kühlung unter Umgebungstemperatur (°C)35

Bilder pro Sekunde 3,5 (Bei voller Auflösung)

Ausleserauschen (RMS) 1,0 - 3,3

Full Well Capacity (Elektronen) 50.000

Auflagemass (mm)17,5

Stromversorgung (Volt)12

Pufferspeicher (Megabyte)256

Interner Speicher DDR3 RAM

Ausstattung

Filterrad nein

Allgemein

Gewicht (g)700

SerieASI 2600

Durchmesser (mm)90

Länge (mm)97

Anwendungsgebiete

AllSky, Meteore nein

Autoguider nein

Mond & Planeten ja

Nebel & Galaxien ja